Bist du glücklich?

Bist du glücklich?

Mal angenommen: Du bist im Gespräch mit Freunden, der Familie, deinen Kindern oder Verwandten, Arbeitskollegen, Nachbarn, … Egal mit wem.  Und es kommt zu Meinungsverschiedenheiten, einem Meinungsstreit über Politik, Geschichte, Sport, universelle Energie,  Mondlandung, Pyramiden, 9/11 – den 11. September, Donald Trump, Europa, Russland Putin und die Nato, Flüchtlinge, Bundesregierung und Frau Merkel, Gesundheit bzw. Krankheiten und deren Heilungsmöglichkeiten, Selbstheilung, Schule, Erziehung und Ausbildung, Medien und Fernsehen, deine Rente oder Geldanlagen, das Universum, Hirnforschungen, oder, oder, oder, … 

Zum Beispiel vielleicht darüber, dass ganz normales Wasser Bilder, Worte oder auch Gefühle „verstehen“ kann. Dass Wasser regelrecht Informationen aufnehmen und speichern kann. Und das man das messen und spüren kann …
Und du erzählst von Masuro Emoto und seinen Experimenten, den Fotos und Ergebnissen. Den  zugegebenermaßen unglaublichen Experimenten. Und du hörst: „Das gibt´s doch gar nicht. Blödsinn, nie gehört.“ Oder Ähnliches.
Und standest früher dann eben dumm da … Hattest keine überzeugenden, nachdenkenswerten Argumente.

Im ernsthaften Gespräch

Doch nun kannst du sagen:…
„Möchtest du dazu interessante Informationen? Ja?
Einen Moment bitte! Einen Augenblick …“
Dann zückst du dein Handy, suchst kurz den entsprechenden Beitrag  im E-Book oder dem Dateimanager und spielst ein Video ab.
Dauert 2-3 Minuten, mehr nicht.
Stressfrei, fair, überzeugend, clever!

Und dann geht´s los …
Woher weißt du das? Woher hast du das? Warum ist das so? Interessant, hab ich ja gar nicht gewusst! Sowas Ähnliches hab ich auch schon mal gehört, konnte es mir aber nicht vorstellen …“
Deine Unterhaltung bekommt eine völlig neue Qualität und deine Meinung eine phantastische Bestätigung und du selbst gewinnst an Glaubwürdigkeit, Respekt und Anerkennung.
Ist doch nicht schlimm, oder?

Natürlich kannst du bei ehrlichem Interesse noch tiefgreifendere Informationen geben. Da geht´s dann richtig ans Eingemachte. Zu den Ursachen, dem WARUM und WESHALB. Da werden komplexe Zusammenhänge sichtbar. Das ist spannend. Und das funktioniert bei praktisch allen Themen …
Da kriegt man selber richtig Lust auf NEUES WISSEN.
Ist doch auch nicht schlimm, oder?

Warum es diese Webseite gibt …

Unsere Welt befindet sich in einem gewaltigen Umbruch. Ob in der Natur, der Gesellschaft und in sich selbst, jeder spürt Veränderung. Nimmt sie mit seinem Verstand wahr oder spürt es eben nur. Eben nur? Ist Intuition, das Unbewusste, das nicht Reale, der Schlüssel? Ein Schlüssel? 
Ein Schlüssel für eine Tür, die eine in sich stimmige Sicht auf Alles ermöglicht?

Diese Webseiten zeigen einerseits die Vielfalt unserer Welt auf. Auch die momentanen Grenzen, die es zu überwinden gilt.

Und sie zeigt dir Möglichkeiten auf, WIE du dieses NEUE WISSEN erlangen kannst. also keine fertigen Konzepte für das WAS, sondern gibt eine Methode an, WIE du mit diesen  Informationen umgehen kannst.

Clever, freudvoll, nutzbringend, …

VORWORT

NEIN, das ist keine „normale“ Webseite.
Und NEIN, ich will dir auch nix verkaufen …

Ich möchte mein NEUES WISSEN mit dir teilen. Um dir etwas zu schenken und gerne auch von dir zu erhalten: Wissen, Lebensfreude, Optimismus, …
Puzzle-Steine für Herz und Verstand. Aber auch behilflich sein ein Gespür zu entwickeln, oder für dich neu zu definieren, für Vertrauen, Verständnis, Zuneigung, Liebe, Dankbarkeit, Zuversicht, … Oh ja, für all das Gute.

Und JA, diese Webseite ist nicht frei von meiner persönlichen Meinung. Kann ja gar nicht sein. Und trotzdem, oder gerade deshalb ist sie nur dazu da, dir zu helfen, dir DEINE Meinung selbst zu bilden. Diese dann ständig auf den Prüfstand zu stellen. Denn nicht ist so zuverlässig, wie die Veränderung.

JA, setz dir Dein eigenes PUZZLE  zusammen. ich zeige dir nur WIE ich selbst das gemacht habe und noch ständig mache. Und ich biete dir vielfältige Informationen an. Meinungsvielfalt statt Schmalspurjournalismus oder Effekthascherei oder gar Mainstream-TV.

Und JA, na klar, über Beiträge aus dem Internet kannst du die Chancen des Internet clever nutzen. Smartphone und Internet sowie smart-TV sind eigentlich Normalität.
Komplexe Zusammenhänge, aufgetröselt, greifbar und verständlich. Belastbare Informationen, gut recherchiert. Dargelegt von gebildeten Menschen. Von Spezialisten. 

Und JAAAA, staune über die Möglichkeiten, die in Jedem von uns stecken. Die Erkenntnisse der wahren Wissenschaften sind so gewaltig, das glaubst du mir jetzt noch nicht. Sei neugierig und lass dich überraschen von den vielen empfohlenen Videos, die ich unter Tausenden von mir bereits angesehenen Filmen für dich ausgewählt habe.

Und JA, diese Seiten haben garantiert Rechtschreibfehler. Und NEIN, das ist mir fast nicht unegal, denn der Inhalt zählt maßgeblich. (Und ich lach mich gerade kaputt über den Aufschrei der Entrüstung unserer teilweise verbohrten Deutschlehrer über diesen Satz. Die kennen sicher nicht die effektive Steno-Schrift aus den 30-iger Jahren und die grandiosen Kürzel und Smylies der WhatsApp-Generation. Und auch nicht das Gesetz der Negation der Negation)

Und JA, diese Seite ist eine Beta-Version. Nicht fertig, unvollkommen, in Bewegung, im Aufbau … Nur die Grundstruktur steht, die Seiteninhalte und Beiträge werden erst noch ergänzt. Und ich starte trotzdem jetzt damit und sage geradeheraus: Hier, schau dir´s an. Setz dir DEIN PUZZLE zusammen, ich liefere nur paar Steinchen. Versuche, sie in DEIN Weltbild zu integrieren.

Und JA,  mach halt mit beim Puzzeln. Liefere selbst paar Steine. Registriere dich für den Newsletter und schreibe Beiträge und Kommentare im Blog und trete mit mir uns anderen in einen regen Gedankenaustausch.

Und JAHAA, ich hab das alles selbst gemacht. Da war die Idee für die Webseite und das zugehörige E-Book, ein wenig Erfahrung und dann eben los. Informationen über Webseiten-Gestaltung zusammengesucht und ein wenig nachgefragt bei Freunden. Und eben auch einige Tutorials im Internet runtergeladen und bei passender Gelegenheit geschaut. Meinungen eingeholt.  
Und dann ist sie eben da: MEINE Webseite …

Und JA und nochmals JA … Wehre dich auch gegen die Verblödung und Verrohung einer ganzen Generation, einer Nation, der ganzen Welt. Neues Wissen,  belastbare und schnell belegbare Informationen.
Bewahre das zutiefst Menschliche in dir. Das Humanistische. Das Schöne. Das Anspruchsvolle. Das Ehrliche. Das Gute.

Und JA, entwickle ein gesunde und konstruktive Streitkultur. Wie´s nicht geht, zeigt der Bundestag. Ein leider lächerlicher Verein von Polit-Schauspielern, die sich das Recht anmaßen, über das Wohl unseres Volkes im „Wählerauftrag“ demokratisch zu entscheiden. Und die mit dem Mainstream so katastrophal verbandelt sind. Und auf Hochglanz aufpoliert und medial perfekt dargereicht.

Und JA, du bist nicht allein. Aboniere YouTube-Kanäle von freien Medien. Beiträge mit Millionen von Aufrufen im Internet. Da muss doch was dran sein … Nimm diese Informationen vorbehaltlos und sorglos auf wie ein Kind und du wirst selbst erkennen: Eine ganze Welt ist im Umbruch und wir haben die große Gnade, das Recht und die Pflicht, diese Welt nachhaltig und lebenswert zu gestalten. Für uns und die Nachkommenden …

Und letztlich ein klares JA, freu dich und sei zuversichtlich, denn der ganze Laden hier muss und wird uns nicht um die Ohren fliegen. 

JA, da ist noch Licht am Ende des Tunnels … 

 

NEUES WISSEN
Sorry, gibt es wohl nicht. Oder wie Galileo schon sagt: „Man kann einen Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“
Also eher: Altes Wissen?
Nur, wie alt ist ALT?

 

 Neugier

Die Gier auf Neues …
Entdeckertum, Wissbegierde, … du weißt was ich meine.
Ich persönlich vermisse das in der Schule. Auswendiglernen, nachplappern, gute Zensur, vergessen.
Ich meine, der Schlüssel für Entdecken, für Neugier liegt in der Begeisterung. Die Lehrer, Eltern, Medien, … sollten eben Lernbegleiter sein und keine Pauker. „Lernlust“ und Lehrlust. Freudvoll sich sein Wissen holen. Und wie Gerald Hüther sagt: „Vom Objekt zum Subjekt werden“.
Und als Erwachsener? Da sind doch bei vielen die Messenn gelesen, oder?

Und klar gibt es beim Neugierig sein Widerstand … Aber:
Nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle.
Tote Fische schwimmen mit dem Strom.

 

Erfahrung
Und hier scheiden sich ja schon mal die Geister. Die „Weisheit des Alters“ heißt ja nicht, dass die Alten richtig liegen müssen.
Gerade auch jetzt in unserer Zeit des totalen Umbruchs, der Erneuerung. Eine Renaissance der Superlative …
Die Kunst der Erfahrung besteht dann wohl in der Reflexion des selbst Erlebten auf neue Problemstellungen, Herausforderungen. 

Des selbst Erlebten? SELBST erlebt?
Oder gibt es das universale Bewusstsein? Muss man das alles gar nicht SELBST erlebt haben?
Und ERLEBT? Erlebt in diesem Leben? Oder rübergeholt aus früheren Inkarnationen, gezogen aus der eigenen Seelenmatrix? Aus der feinstofflichen Ebene der erhöhten Schwingungsmuster in unser dreidimensionales Hier und Jetzt?
Weisheit des Alter? Wirklich? Oder besser die Weisheit des bewusst und unbewusst Erlebten …

 

Information
Was heute auf uns an Informationen einschlägt, ist nicht zu verarbeiten. Für niemanden. Ein Drama.
Die Frage ist doch aber, WELCHE Informationen lasse ich überhaupt an mich heran? Welche blende ich aus? Welche setzten sich bei mir fest und steuern mein Fühlen, Denken und Handeln?
WOHER bekomme ich diese Informationen? sind sie gesteuert und wie bin ich den Manipulationen ausgeliefert?
Als gelernter Ossi und diplomierter Lehrer für Physik und Mathematik und als Familienvater kann ich ein Lied davon singen, weil ich ja auch über eigene Erfahrungen verfüge. Und demzufolge die neuen Informationen klar einordnen kann … Also mich darum bemühe.

 

Verstand
Unsere Welt ist vom Verstand geformt. Alles muss“gut durchdacht“ sein. 
Klar ist gesunder Menschenverstand entscheidend um sich nicht zum Spielball von anderen machen zu lassen und nicht nur den eigenen  Emotionen zu erliegen.

 

Intuition
Das wird spannend. Weil mit Informationen darüber die Hintergründe und Lösungen für all diese Fehlentwicklungen auf unserer Welt begründet sind. 
Wer sich fragt WARUM kommt an der Intuition, dem Unbewussten, dem Magischen oder Spirituellen nicht vorbei.
Und „Man sieht nur mit dem Herzen gut„. Das ist ein interessantes Problemfeld.
Na ja, dann entscheide doch mal „aus dem Bauch heraus“ wie weit du dich hier in dies Puzzelei reinhängen wrst. 

Na dann mal los. Es gibt ja nix Gutes, außer man tut es.
Melde dich bitte auch für den Newsletter rechts unten an. Danke.