Die Infantilisierung der Gesellschaft, denn 1+1=3

Die Infantilisierung der Gesellschaft, denn 1+1=3

24/07/2020 0 Von Jürgen Baumann

In allen Bereichen des Alltags werden die Menschen zunehmend bevormundet.

Dieser Beitrag von mir ist sehr wichtig, denn es geht um DICH und dein KINDER. Um die ZUKUNFT unseres Volkes. Der Beitrag  enthält auch weiterführende Infos und mehrere Videos, die die historischen Hintergründe eines Planes aufzeigen. Ja, es ist ein PLAN zur vollständigen Kontrolle .der Menschen..

„Bestimmte Meinungen werden mehr und mehr tabuisiert. Egal ob in der Klimadebatte, beim Thema Impfen oder dem 11. September – abweichende Meinungen werden nach und nach inlegitimiert. Bei BarCode sprechen Frank Höfer und Götz Wittneben mit Andreas Winter und Frank-Rüdiger Halt über die zunehmende Infantilisierung der Gesellschaft.“

Dieses Video ansehen auf YouTube.

NuoViso TV, dem Kanal mit mittlerweile 218.00 Abonnenten folge schon mebhrere Jahre und sehe die Beiträge regelmäßig

Die Betreiber überzeugen durch die umfassende Auswahl der Themen, kluge Recherchen und eine sehr ansprechende Videos.

1 + 1 = 3

Wie viele Anstrengungen, Umerziehungsstrategien sowie neue Lehrpläne und Programme prasseln unablässig auf Eltern und ihre Kinder ein! Kla.TV zeigt anhand zweier konkreten Beispiele auf, wie mittels hinterhältiger Manipulationstechniken die Umerziehung der Gesellschaft fortschreitet. Wann endlich werden solche widernatürlichen Entwicklungen gestoppt, bevor die Staatspolitik sie als sinnvoll erklärt und per Gesetz verordnet?
 
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Ein Beitrag von klagemauerTV mit 113.000 Abonnenten 

Ein Kommentar dazu von LICHTSENDER Großartiger Beitrag !!! Die Menschen müssen wieder das WERTVOLLSTE, ihre KINDER in eigene Obhut nehmen, damit etwas Gescheites herauskommt. Anders wird das nix !!! :))))

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Die Ausrichtung der medizinischen Ausbildung von Studenten und die gezielte Fokusierung auf de Pharmaindustrie macht hier sehr deutlich, WARUM und WIE Lobbyverbände entscheidenden Einfluss unsere Bildung hatten und haben,.

Flexner-Bericht

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Die Titelseite für den Flexner-Bericht

Der Flexner-Bericht [1] ist ein bahnbrechender Bericht über die medizinische Ausbildung in den USA und Kanada , der von Abraham Flexner verfasst und 1910 unter der Schirmherrschaft der Carnegie Foundation veröffentlicht wurde . Viele Aspekte der heutigen amerikanischen Ärzteschaft ergeben sich aus dem Flexner-Bericht und seinen Folgen.

Der Bericht (auch Carnegie Foundation Bulletin Nummer 4 genannt) forderte die amerikanischen medizinischen Fakultäten auf, höhere Zulassungs- und Abschlussstandards zu erlassen und sich in Lehre und Forschung strikt an die Protokolle der Mainstream- Wissenschaft zu halten . In dem Bericht wurde über die Notwendigkeit gesprochen, medizinische Einrichtungen zu erneuern und zu zentralisieren. Viele amerikanische medizinische Fakultäten entsprachen nicht dem im Flexner-Bericht empfohlenen Standard, und nach seiner Veröffentlichung fusionierte fast die Hälfte dieser Schulen oder wurde endgültig geschlossen. Hochschulen für Elektrotherapie wurden geschlossen.

Homöopathie , traditionelle Osteopathie , eklektische Medizin und Physiomedizinismus (botanische Therapien, die nicht wissenschaftlich getestet wurden) wurden verspottet; [2] Einige Ärzte wurden inhaftiert. Zitat benötigt ]

Der Bericht kam auch zu dem Schluss, dass es in den Vereinigten Staaten zu viele medizinische Fakultäten gab und dass zu viele Ärzte ausgebildet wurden. Eine Auswirkung des Flexner-Berichts , die sich aus der Schließung oder Konsolidierung der Universitätsausbildung ergab, war die Umstellung der amerikanischen Universitäten auf Zulassungsprogramme nur für Männer, um einen kleineren Zulassungspool aufzunehmen. Mit der Gründung des koedukativen Oberlin College im Jahr 1833 und privater Colleges wie dem Vassar College und Pembroke hatten die Universitäten erst Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts damit begonnen, die Zulassung von Frauen als Teil von Frauen- und koedukativen Einrichtungen zu eröffnen und zu erweitern Hochschule .

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Unser Verdummung ist gewünscht. Das Schulsystem, in dem wir heute stecken, wurde extra so ausgerichtet, das nur unsere niederen Instinkte angesprochen werden und wir nach dem Belohnungsschema, das auch bei Tieren angewendet wird, ausgebildet werden. Der reinste Faschismus. Für die Elite sind wir nichts weiter als Vieh.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Als Abonnent erhälst du aktuelle Informationen zu neuen Beiträgen und Kommentaren.
Diese spiegeln nicht unbedingt meine eigene Meinung wieder, dienen vielmehr der Meinungsfreiheit.

Weitere BEITRÄGE findest du rechts in der Seitenleiste oder HIER

Ich freue mich auch, wenn du meinen Newsletter abonnierst und die Beiträge kommentierst.