Gehirnwäsche

In Arbeit

Wenn du möchtest, kannst du einen interessanten Beitrag für diese Seite posten. Ich würde mich freuen und kann den sicher hier gut einbauen. Danke.

„Geld regiert die Welt“
„Folge der Spur des Geldes“

All das sind Hinweise, mindestens ein Lösungsansatz an Menschen für vielfältige Probleme, die Antworten suchen. Antworten auf vielfältigste Fragen aus allen Bereichen ihrer Umwelt und Fragen zu sich selbst, ihrem ICH.

Und diese „Meinungsbildung“ ist umso leichter und anspruchsloser, je einfacher der Geist des Suchenden zu manipulieren ist.
Oder einfacher ausgedrückt: Ein Doofer lässt sich einfacher beeinflussen.
Und diese Manipulation hat eine beeindruckende Perfektion und Perfidität erreicht. Göppels hätte seine wahre Freude daran …
Und allen, die jetzt „rechtspopulistisch“ oder antidemokratisch rufen sei gesagt, dass man seit Makarenko unterscheiden sollte zwischen Ziel, Inhalt und Methode. Und die Methoden haben sich nun mal nicht unterschieden seit Hitler, Stalin, Ulbricht, … und erreichen mit Merkel einen glanzvollen Höhepunkt in diesem Schmierentheater. Der Verstand soll an der Garderobe abgegeben werden.
So dramatisch ist der Stand der „-Bildung“.

Und der Begriff „Gehirnwäsche“ trifft´s …

Ist ja mal ein Ansatz …

Und die Schlussfolgerung von Stefan Sell, Armutsforscher an der Uni Koblenz ist beeindruckend:
„Ja, die Leidensfähigkeit der breiten Schichten der deutschen Bevölkerung ist schon sehr ausgeprägt. Es ist aber auch eine Folge einer, ich will das hier mal zugespitzt sagen, einer Gehirnwäsche, die wir seit Anfang der 90 er Jahre hier erleben. Individualisierung, ja? also sozusagen Vereinzelung.“

Das sind also die Rahmenbedingungen …