#001 Leute fresst Kuhfladen! Eine Milliarde Fliegen können sich nicht irren.

#001 Leute fresst Kuhfladen! Eine Milliarde Fliegen können sich nicht irren.

12/08/2020 0 Von Jürgen Baumann

Wenn wir GEMEISAM NEU GESTALTEN wollen, müssen wir in der Historie beginnen, um dieses Irrenhaus Bunte Republik zu begreifen. Und um zu erkennen, in welchem  gewaltiges Lügengebilde sich JEDER befindet. Und wir möchten gemeinsam unsere Mitmenschen dort abholen, wo sie nun mal sind. Sorry, beim „Kuhfladen fressen“.

#001 PUZZLE Mit dieser Beitrags-Serie werde ich dir und deinen Freunden ein Begleiter sein, deine Souveränität zu erlangen und in einer wahrhaft humanistischen Gesellschaft deinen Platz zu finden. Ich gebe dir Anregungen vorrangig aus den Bereichen aktuelle Politik, Familie und Schule, Naturwissenschaft und Technik.
Meine Arbeit hier ist ein Geschenk an dich. Ich schenke dir meine Zeit und mein Wissen. Erkenne den Wert. Trust The Plan. Enjoy The Show…. WGW1WGA

Ausgehend von den aktuellen Ereignissen, über die völlig neu zu entdeckende Geschichtsschreibung fixiere ich stets auf  die  Gestaltungsmöglichkeiten in unserer gemeinsamen großartigen Zukunft. Beteilige dich HIER beim MITGESTALTEN. 
Meine Seite wird ergänzt durch die „Willkommen an Bord“-Serie auf meinem YouTube-Kanal jbaumann.de

Neugier + Erfahrung + Neues Wissen + Gesunder Menschenverstand + Intuition

Deutsche Geschichte – andere Sichtweise Hajo & Veikko Seminarwoche an der Thaya August 2020

Für mich die absolute Nummer 1 sind Hans-Joachim Müller in Kombination mit VEIKKO. Abrufbereites, gut fundiertes und fleißig recherchiertes Hintergrundwissen, logisch und nachvollziehbar aufgearbeitet und mindestens charmant rüber gebracht. Und die unmittelbare Erfahrung der DDR 1.0 

H-J Müller hat mich gelehrt zu begreifen, dass nur ein gesellschaftliches System OHNE PARTIEN in die Souveränität, als Volk UND als MENSCH, führt. (Danke hier besonders an Friedrich Maik und Gerald Schulz für DIESE Erkenntnis.)
Und ob das ein Kaiserreich ist, oder Stadtstaaten sind in irgend einem Bund, vereinigten Staaten oder Königreiche ist mir, um im Sprachkontext der Headline zu bleiben, scheißegal. Auf das Parlament kommt es an. Und das ist das Volk. 

Sicherheit und Volkswohlstand und Weltfrieden. 

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Ein Beitrag von Hans-Joachim Müller mit 86.800 Abonnenten

Dieser Beitrag hatte innerhalb eines Tages über 52.000 Zugriffe.
Ein Kommentar von Inka Linden-Schweers
Ein unglaublich interessanter Vortrag vielen Dank 👏👏👏dieses Wissen muss einfach da sein um zu begreifen was jetzt in der Welt passiert. Ich bin so dankbar jetzt den Weltfrieden zu erleben. Wie unglaublich das ist wird erst klar wenn dieses Hintergrundwissen da ist. Ihr seid wunderbare Menschen 🙏🙏🙏❤️
 
Ein Kommentar von Petra Esser
 
Ein Kommentar von Stefano Taurian
Wieso muss man alles besitzen, viele Reiche haben mehrere Häuser, Boote, Autos usw. die sie nie brauchen. Das Geld was gestohlen wird ist nach meiner Berechnung 92 %. Die Patente die hinter verschlossenen Tresoren liegen die verboten wurden zu gebrauchen ist immens. Wenn die neuen Technologien uns zur Verfügung gestellt werden wie Implikationsmaschinen, Antigravitationsmaschinen, Teslas freie Energie usw. könnte die ganze Welt alles zur Verfügung stellen ohne das es jemand besitzt. Wer Ferrari ausfahrt machen will, gibt es Depots wo man sie gebrauchen kann. Ferienhäuser , Boote usw. Die meisten sind sich nicht bewusst wie schnell das alles Realität werden kann, wo jeder alles gebrauchen kann was er will, ohne Besitzanspruch zu haben. Es liegen zurzeit 1000000Autos herum die nicht verkauft worden sind und rosten vor sich hin. In China gibt es ganze Städte, ja riesige Städte die niemand bewohnt, Nahrung wird weggeworfen nur um den Preis hoch zu halten. Maschinen, Produkte werden mit Absicht Fehler eingebaut, nur das sie mehr verkaufen können. In diesem System kann man nichts machen, den es ist so aufgebaut das man nur verdient wenn man zerstört, dieses System ist das Schändlichste System das jemals aufgestellt wurde, ein Satanisches System. Nichts wird nach dem Umbau von diesem System übrig bleiben, gar nichts, diese multinationale Unternehmen werden alle zerschlagen werden, auch die Banken wie sie heute stehen wird es nicht mehr geben. Das was komm wird euch alle umhauen, Ihr werdet es nicht glauben, wir gewaltig Ihr hintergangen worden seit. denn Ihr habt euch daran gewöhnt und es als normal angeschaut, Ihr dachtet, es gehe nicht anders. Ich sage immer, jetzt lebt Ihr denn Tropfen, bald das Meer und ich sage euch, ich untertreibe wenn ich dies sage. -wi kommen jetzt ins Sathya Yuga, man nennt es das Goldene Zeitalter, der schönste Moment den Ihr im Kali Yuga hattet, ist im vergleich ein nichts, nein weniger als nichts. Ich weiss von was ich spreche, bals werdet Ihr die ersten anzeichen sehen und es wird immer herrlicher,alles was euch umgibt. Die Tiere, die Farben, die Menschen, Ihr werdet in Extase sein, in einer Freude und wohlwollen, das es keine Worte dafür gibt, ja Ihr werdet neue Worte erfinden müssen aber keines kann es umschreibe, denn es wird nicht in Worte fassbar sein. Ihr werdet merken das Worte beschränkt sind, in allem, Ihr werdet nur noch im Herzen sein in einer Liebe die so umfänglich ist, das es nicht beschreibar ist. Sobald das Negative Kollektiv gereinigt ist, das heisst der Untergrund und die oberflächenwelt, denn die Astralebene, Kausalebene sind schon gereinigt worden darum sind jetzt die Archonten in den Untergrund geflohen, jedoch wird der Untergrund auch gereinigt und versiegelt, danach werden sie Menschliche Klone wenn noch verfögbar annehmen und auf die oberfläche kommen, das wir dann aber der letzt Akt sein. -die Militärs sind schon in Position und bestens vorbereitet. Danach wird der Weltfrieden ausgerufen werden, das neue System aktiviert. Seit in Freude denn es geht nicht mehr sehr lange, noch wenig rulpig, vor allem wegen dem Wetter, aber das ein anderes mal. Namaste
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Als Abonnent erhälst du aktuelle Informationen zu neuen Beiträgen und Kommentaren.
Diese spiegeln nicht unbedingt meine eigene Meinung wieder, dienen vielmehr der Meinungsfreiheit.

Weitere BEITRÄGE findest du rechts in der Seitenleiste oder HIER

Ich freue mich auch, wenn du meinen Newsletter abonnierst und die Beiträge kommentierst.