Wohin fließt unser  Geld? Corona, zweifelhafte Stiftungen und globale Organisationen

Wohin fließt unser Geld? Corona, zweifelhafte Stiftungen und globale Organisationen

11/05/2020 0 Von Jürgen Baumann

Sarah Wagenknecht – In diesem Beitrag bringt die bekannte Politikerin sehr kluge Gedanken zum Ausdruck. Gut recherchierte Fakten und sehr sympatisch rüber gebracht. Hier wird klar gesagt, wohin deine 60% Steuern fließen. Jedenfalls nicht in den Volkswohlstand und die Sicherheit. 

Mein Prädikat: wertvoll  

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Es ist gut, dass sich solch eine charismatische und angesehene Persönlichkeit zu Wort meldet. Einige Aspekte sind meiner Meinung nach leider nicht konsequent zu ende gedacht, oder?

– Brauchen wir wirklich diese Pharmaindustrie?  (Interessant ist hierbei deren Entstehungsgeschichte in den 1920 Jahren in Verbindung mit Rockefeller)
– Und ich hoffe NICHT, dass ein Impfstoff gegen eine nicht vorhanden Krankheit entwickelt wird. Wollen wir wirklich ein normales Leben abhängig machen lassen von einer „Impfbescheinigung“, uns in unserer Freiheit und Würde einschränken lassen? Denn das Grundgesetz … Na ja …
– Seltsamerweise gibt es im Bundestag volle Übereinstimmung über die Pläne von Merkel und Gates. Es wird geimpft! Ist das gut?
– Brauchen wir wirklich ein Schmierentheater mit den unzähligen Beamten und Staatsdienern, den 700 Abgeordneten im  Bundestag als zahnlosen Tiger, der vor Diktatoren, Parteien-Willkür, nicht gewählten Vertretern in Firmen wie der EU, der UN, UNSECO, dem Deep State einknickt? Das Volk verrät?

  • Also, wollen wir in Zukunft wieder in einem Parteiensumpf untergehen oder braucht unser Volk kluge und verantwortungbewusste Menschen, wie Sarah Wagenknecht vielleicht eine ist, im neuen Parlament?

Ich bin gespannt uns blicke voll ZUVERSICHT in diese Neue Zeit.

Diesen Kommentar hab ich soeben auf der Seite von Sarah Wagenknecht veröffentlicht.

„Über sieben Milliarden Euro hat eine von Ursula von der Leyen angeführte Geberkonferenz für den Kampf gegen das Coronavirus diese Woche eingesammelt. Die Bundesregierung hat 525 Millionen Euro zugesagt. Das klingt erst einmal toll – hoffen wir doch alle, dass bald ein Impfstoff entwickelt wird. Weniger erfreulich wird es, wenn man einen Blick hinter die Kulissen wirft: Woher stammen die eingesammelten Milliarden und wohin fließen sie? Im Video spreche ich darüber, was mit mit den Geldern passiert und welches Netz privater Profitinteressen hinter den vermeintlich gemeinwohlorientierten und altruistischen Privatstiftungen der Superreichen steht. Melde dich an für meinen Newsletter »Team Sahra« um die wöchentlichen Videos und mehr jeden Donnerstag direkt in Dein Postfach zu bekommen: https://www.team-sahra.de „

Aus den vielen sehr interessanten Kommentaren zu diesem YouTube Beitrag 

BubbleBurst
vor 3 Tagen (bearbeitet)
…und wenn Wagenknecht demnächst als Verschwörungstheoretiker*in gilt, dann wissen wir, dass alle Dämme gebrochen sind .
Danke für Ihren Mut

Bernd Mutschler
vor 2 Tagen
Ganz einfach: Politik steht für EU-Insolvenzverschleppung, Korruption, Steuerverschwendung!

MalcolmX
vor 3 Tagen (bearbeitet)
Diese Spender von Milliarden sind KEINE „Philanthropen“ , sie sind gierige Geschäftstleute und Machtmenschen … und durch ihre Stiftungen gewissenlose Steuervermeider. Gefährliche Manipulatoren, die die Politik am Nasenring durch die Manege führen. Merkel ist eine dieser gelenkten Politikerinnen. Mit Demokratie hat das alles nichts zu tun.

Petra Schulz
vor 3 Tagen
Bitte schliessen sie sich mit dem Protest zusammen, rechts oder links ist obsolet, hier geht es um unser Leben.

georg jahic
vor 1 Tag
Kein Politiker/in ist so analytisch und intelligent wie diese Frau . 100% Zustimmung.

SIMONE Sutter
vor 3 Tagen
Hallo Sahra! Ich vermisse Sie echt im Bundestag! Hat mir immer viel Spaß gemacht wie sie die Idioten immer runter geputzt haben!!!!!! Sie fehlen so sehr!!!!

AlexanderKuhn78
vor 2 Tagen
Sie haben absolut Recht Frau Wagenknecht. Schade, dass sie in der falschen Partei sind.

keindressierterhund
vor 3 Tagen
Danke, daß sie das ,,heiße,, Eisen Pharma ansprechen ! Bleiben sie und ihr Mann gesund !

SIMONE Sutter
vor 3 Tagen
Und danke nochmals fuer Ihre Arbeit! Und lassen Sie sich nicht unterkriegen! Sie sind stark!!!

Josef Remerk
vor 2 Tagen
Von der Leyen war und ist ein Schmarotzer,der den Steuerzahler schamlos ausnutzt

Frank
vor 3 Tagen
Die klassische Umverteilung öffentlicher Gelder von UNTEN NACH OBEN nimmt schon abenteuerliche Züge an! Danke Sahra für dieses sehr aufschlussreiche Video!

wolfgang knipshasse
vor 3 Tagen
Wenn es deine Beiträge nicht mehr gäbe , dann wäre die Welt um einiges ärmer.

Angela Mazzola
vor 2 Tagen
Sie haben Courage liebe Fr.Wagenknecht.Weiter so

C F
vor 2 Tagen
Da gehen die Milliarden hin und die Rentner müssen Flaschen sammeln.

Ralf Kirsch
vor 2 Tagen
Wie immer sehr sachlich und transparent,bleiben sie bitte am Ball.

Baengbaengartists
vor 3 Tagen
Liebe Frau Dr. Wagenknecht, BITTE machen Sie weiter, sonst sind wir verloren. Sie wissen genau was sich hinter dem Vorhang abspielt. Wir brauchen Sie und ihren Mut, sich der Wahrheit zu verpflichten. Wir Bürger, werden hinters Licht geführt und benutzt um andere Ziele zu erreichen. Bitte stellen Sie sich zu uns. Danke für ihre Arbeit.

SIMONE Sutter
vor 3 Tagen
Und fuer uns Krankenschwestern klatscht man! Ich lache mich tot! 🤣 🤣 🤣 Wie waerr es da mal für eine richtig gute Gehaltserhöhung? Z. B. von der EZB!!! 🤣 🤣 🤣 🤣

Marcus Wagner
vor 3 Tagen
Wie so oft: Danke, Sahra! Gründe endlich ne eigene Partei! Ich kann Die Linke nicht mehr ernst nehmen…dich schon! 😊✌🏼🍀

Thomas Schulz
vor 3 Tagen
Konzerne, Börse, Milliardäre, Lobbyisten, Stiftungen, Neoliberale Denkfabriken! Alles verzahnt. Eine einzige gigantische Kapitalismus-Maschine mit nur einem Ziel: die Kohle nach oben zu schaufeln. Und darüber die Banner „Freiheit“ und „Leistungsgesellschaft“. Lächerlich und erbärmlich zugleich!

Cara Mia
vor 2 Tagen
Wie immer klar, verständlich und mit Fakten unterlegt. Da sollten sich die PolitikerkollegInnen mal ein Scheibe abschneiden. Herzlichen Dank Frau Wagenknecht.

Uwe D.
vor 3 Tagen
Alles richtig, aber ergänzend möchte ich noch dies anmerken:
Wieviel Geld, dass die Bürger für unnütze und überteuerte Medikamente ausgeben, könnte für eine sinnvolle Ernährung und staatliche Pharmaforschung ausgegeben werden? Mit diesem Geld könnten auch präventiv Krankheiten verhindert werden. Die private Pharmaforschung forscht in erster Linie in den Bereichen, in denen die höchsten Gewinne zu erwarten sind. Natürlich nur an Medikamenten, die auch patentierbar sind. Man könnte annehmen, dass Pharmafirmen nicht an der Gesundung der Menschen interessiert sind. Dies würde sonst bedeuten, dass die Grundlage Ihres Geschäfts wegfallen würde. Ein Schelm, wer böses dabei denkt, dass ein Teil der Lebensmittelindustrie mit der Pharmaindustrie zusammenarbeitet.

Holger Holjerau
vor 3 Tagen
Wow! Sehr gut und transparent erklärt! Toll, vielen Dank weiter so, liebe Sahra …

Thomas Rueb
vor 3 Tagen
Ich muß widersprechen: NEIN, ich wünsche mir NICHT, daß es einen Impfstoff gibt – ich wünsche mir rationales und unaufgeregtes Handeln!

Mario Friedrich
vor 3 Tagen
Einfach sehenswert.
Dowas wünscht man sich im öffentlich rechtlichen Fernsehen.
Aber die lassen ja solche Wahrheiten nicht zu.

Johann Schiestl
vor 2 Tagen
Diese Frau steht für mich in ihrer moralischen Integrität und intellektuellen Niveau einsam da , in der politischen Wüste Europas, Chapeau !

Bensch Harmin
vor 1 Tag
Die Krankheit hat schon längst ihren Schrecken verloren, die Regierung nicht, Merkel, Spahn, so ziemlich alle, die bei dem Spuk mitmachen, die sind zum Fürchten.

L3P3
vor 3 Tagen
Seeehr gut zusammengefasst. Und so nüchtern und sachlich, dass es fast schon als Journalismus zu bezeichnen wäre. 😉

Hans-Jürgen Brückmann
vor 3 Tagen
Wir brauchen ein Demokratisches Geldsystem damit das aufhört

achim werner
vor 2 Tagen
Gehen sie gegen die Impfpflicht vor

Max Mustermann
vor 2 Tagen
Stiftungen werden oft von Verbrechern gegründet.

Hans Meuser
vor 3 Tagen
es ist zu hoffen das dies jetzt auch im Mainstream ankommt. Da sind maffiöse Strukturen auf zu decken.

Thorbjörn Hansson
vor 3 Tagen
Stiftungen haben keinen wohltätigen Zweck, sondern dienen der Verschleierung von Bilanzen, und der Umgehung der Steuerpflicht!

Dirk Murrnautzky
vor 3 Tagen
Ich hätte sie gerne als Kanzlerin, bitte starten sie noch mal durch.

Edeltraud Bäumler
vor 3 Tagen
Danke für den Beitrag. Bleiben Sie gesund. Schönes Wochenende. LG

wuselkillefit
vor 3 Tagen
Sie hat enfach recht und alles sehr reflktiert. Bitte kommen sie in die Politik zurück !

Kristina
vor 1 Tag
Heute auf dem Berliner Alexanderplatz waren tausende Bürger, die genau gegen diesen Lobbyismus demonstriert haben.

Tobias Hilger
vor 3 Tagen
Wenn eine Geberkonferenz 7,4 Mrd. für die Entwicklung von Impfstoffen in kürzester Zeit zusammen tragen kann, aber es nicht schafft, so vehement für die Bekämpfung von Armut aufzutreten, dann hinterfrage ich diesen
„Altruismus“ um so mehr.

Für Gerechtigkeit und Frieden
vor 3 Tagen (bearbeitet)
Das beste Video seit langem von ihnen. Eine Korrektur habe ich : Wir wünschen uns nicht „alle“ das Impfstoffe, Medikamente gegen Corona hergestellt werden. 😉 Danke !

Max Mustermann
vor 2 Tagen
,,Reicher Mann und armer Mann …..“
Reicher Mann und armer Mann standen da und sah’n sich an.
Da sagt der Arme bleich : Wär ich nicht arm ,wärst du nicht reich.
/ Bertolt Brecht

Schwarzer Rufus
vor 2 Tagen
Ein ganz großes Lob an Sara Wagenknecht, sie ist eine von ganz Grossen , Ehrlichkeit ,Mut,❤️, Wünsche viel Kraft, Glück,weiter SO👍

Rebell 65
vor 3 Tagen
Die Farmaindustrie ist nichts weiter als eine weltweite Medikamenten Mafia !!!

Friedensvorbereitende Medienpsychologie
vor 3 Tagen
Schon komisch, dass es „solche“ wichtigen Zahlen nicht für Deutschland gibt. Sind diese Zahlen vielleicht auch unter Verschluss wie die NSU-Akten und die Akten aus WW2, oder wird das alles sofort geschreddert oder gelöscht wie die Daten von Uschies Handy… Fragen über Fragen??? Es kursieren ja vage Statistiken, dass seit Koroner-Shutdown die Zahl der schweren Erkrankungen deutlich gesunken ist (Krebs, Herzinfarkt), was ja dafür spricht, dass Menschen erst krank gemacht werden dadurch dass sie überhaupt erst zum Arzt oder in Klinik gehen…. und vielleicht tut es vielen Menschen ja gesundheitlich gut, dass sie dank Shutdown endlichc mal zur Ruhe kommen können, schliesslich ist Schlaf und Erholung ja die Beste Medizin, und im Hamsterrad mit mehreren Paralelljobs ist Erholung kaum möglich.
Es wäre so schön, wenn wir mit den Steuergeldern regiionale Gemeinwohlprojekte fördern würden. Zum Beispiel kleine Läden mit regionalen Produkten und Begegnungsstätten, wo Menschen sich gegenseitig gesund machen könnten durch sozialen Austausch.
Kleinbauern könnte man von der Bürokratielast befreien, damit sie ihre Produkte direkt und vor Ort problemlos vertreiben könnten, und Schüler könnten wieder als Erntehelfer aushelfen, dabei würden sie weitaus mehr für ihr Leben lernen und ihre Persönlichkeit entwickeln, als durch den entfremdenden, Weltfremden Lehrplan…. man könnte auch Kleingärtnern die Möglichkeit geben ihre überschüssigen Erträge an regionale Läden abgeben, und man könnte von die riesigen Monokulturäcker, die eh nur für den Export produzieren oder Biosprit oder Bioenergie in kleine Teile aufteilen und an geneigte Bürger abgeben, die dann dort ebenso kleine Erträge erwirtschafteen könnten. Ausserdem könnten sie Bäume anpflanzen, damit könnte man aktiv der Verwüstung und der Dürre entgegentreten, und gleichzeitig bekämen die Menschen dadurch wieder einen Bezug zur Natur, zu Mutter Erde, zu ihren Nahrungsmitteln. So ein Stück Land wäre natürlich auch für Schulklassen prima, und es wäre für alle ein Erlebnis das sie nie vergessen werden wenn sie auf ihr Grundstück gemeinsam eine Jurte bauen und sehen wie all das wächst was sie mit eigenen Händen einst gesäht haben.
All das würde massiv zur seelischen und sozialen Entwicklung beitragen, nicht nur die der Schüler, sonderd die von allen Menschen die sich für dieses Unterfangen begeistern könnten.
Man könnte ja auch Lehrangebote für alle interessierten Menschen machen zum Thema Permakultur, oder Saatgutbörsen, oder Pflanzentauschbörsen, oder einen Wochenmarkt auf die Beine stellen…… aber leider steht all dem NOCH unser krankes Bürokratiesystem im Wege.
Die Betonung liegt auf NOCH.
Vielen lieben Dank Frau Wagenknecht für Ihre aufklärenden Worte, es kommt jetzt endlich alles ans Licht und es wird Gott sei Dank gerade sehr vielen Menschen klar, was für Blutsaugern wir auf den Leim gegangen sind.
Wir können uns wirklich sehr glücklich schätzen, Sie als Sprecherin zu haben, Sie sind wirklich so eine mutige unkorrumpierbarer Mensch mit dem Herz am rechten Fleck!!!

Memento Mori
vor 3 Tagen
Erkrankung schadet der Gesundheit
Welch eine Ironie. Das Vertrauen geht den Bach runter.

anne binder
vor 2 Tagen
diese frau ist klasse, für mich leider in der falschen partei

GoAhead in-Peace
vor 3 Tagen
Liebe Frau Wagenknecht, danke für ihren interessanten Beitrag 🙂 Die aufgezeigten finanziellen Verstrickungen gehen sogar noch viel weiter, zu RKI, Charitee, Medien (Die Welt, Spiegel…). Ein wahrer Sumpf an altruistischen Gefälligkeiten. Ich bin mir sicher das ist ihnen klar. Es ist schön, dass sie sich an solche Eisen heran wagen.

Peter
vor 3 Tagen
DANKE..für den öffentlichen „Klartext“.

BestOfSchwabing
vor 1 Tag
Nee, ich widerspreche Ihnen. Ich wünsche mir keinen Corona-Impfstoff.

suku
vor 3 Tagen
Super Vortrag, mach weiter so… 💖💖💖👍👍👍👍👍

Ralf von der Brelie
vor 2 Tagen
Es gibt zu viel Ungerechtigkeit, aber zu wenig Wut in unserem Land.
Man glaubt, der deutsche Herbst liegt hinter uns und merkt nicht, auch unser Sommer ist schon längst vorbei.

Александр Сикорский
vor 2 Tagen
Liebe Frau Sarah. Sie werden von den Menschen in Russland geliebt und unterstützt. Sie sind clever. Grüße aus Moskau!

Jürgen Müller
vor 3 Tagen
Ich traue keiner Partei, auch nicht der Linken. Aber die die wagenknecht… Beste Politikerin!

Ute Bruening
vor 3 Tagen
Klasse, liebe Sahra! Habe eben noch eine Dokumentation gesehen, mit Infos, wo sich sowohl in Deutschland als auc in Amerika so richtig verbrecherische Abgründe auftun, die in ARD und ZDF nie gezeigt werden würden.

cent06333
vor 3 Tagen
Sahra, ich möchte Dich als Bundeskanzlerin ! Ich bin glaube nicht alleine

عزیزم
vor 3 Tagen
Patente laufen in der Medizin selten aus. Sie werden vorher vom Markt genommen vorab leicht in einigen Verbindungen geändert, neu zugelassen. Das System ist lange bekannt und meines Wissens nach immer noch im Einsatz. Quellen habe ich nicht, doch möge mensch sie hier gerne hier mit einem Link hinterlegen.
Mercy Sahra.

Julia Brahim
vor 1 Tag
Viele Menschen wollen das nicht. Sie gehen auf die Straße. Es muss sich was ändern.

Jens Coconuts
vor 3 Tagen
Wir wünschen eben nicht „Alle“ das es einen „Impfstoff“ gibt… Wir wünschen ALLE das Menschen gesund sind und bleiben… So lange Impfdosen in der Herstellung 0.15€ kosten und für 100-200$ vertickert werden…. Dann geht es nur und ausschließlich um Profit… Ob und wie sie helfen, ob sie nicht mehr Schaden als gut tun… Das interessiert den Konzernen einen Scheissdreck!!!!!! Und nebenbei bemerkt, Stiftungen sind nur Vehikel der Mega Reichen um eben keine Steuern zu zahlen die uns alle helfen würden….

Ivanhoe Galahad
vor 3 Tagen
Für sie schlägt schon immer mein Herz. Könnten sie denn mit Ken Jebsen, Ganser, Schiffmann oder der Neuen Mitte auf gar keinen Fall warm werden? Ich bin politisch nicht versiert, aber ich erkenne doch, wenn Menschen guten Willens sind, und im Grunde auch das Gleiche wollen, nämlich Freiheit, Gerechtigkeit und Nächstenliebe in der Menschheitsfamilie. Links und Rechts haben doch nie wirklich existiert, zumindest für mich hat all das keine Bedeutung mehr. Es braucht weise und gute Menschen.

Peter Pan
vor 3 Tagen
Frau Wagenknecht, vielen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz! Bitte machen Sie weiter so!!!

Helmut Der Autodoktor Automatikgetriebe Reparaturen
vor 1 Tag
Die Auto Hersteller haben doch schon genug Geld mit manipulierten Software der verkauften Autos verdient

Lucas Fontane
vor 1 Tag (bearbeitet)
Ich werde das nie verstehen. Sie sind eine Intelligente Frau, Sie Argumentieren Sachlich auf Faktenbasis, Sie betrachten auch die Argumente und die Sichtweise der Gegenseite, Sie stellen die richtigen Fragen zur Aufklärung und ich habe das Gefühl, es geht ihnen um die Bürger. Wie kommen Sie zu einer Partei der Linken? Bei dieser Partei fällt mir nicht einer ein dem ich das zu ihnen gesagte ebenfalls mitgeben kann …

Miss Moderat
vor 3 Tagen
Gratulation zur neuen Unabhängigkeit! Klasse Idee! Lassen Sie sich nicht von Ihren Parteigenossen den Mund verbieten!

Tobias Hilger
vor 3 Tagen
Solange Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine nicht (mehr) in vorderster Linie der Partei Die Linke vertreten sein werden, ist die Partei für mich nicht (mehr) wählbar. (…und leider auch keine andere).

M. v.d. K. Prepperoma
vor 3 Tagen
Die Bonzen in Politik und Wirtschaft kennen ganz offensichtlich keine Schamgrenze . Gemeinsam plündern Sie das Volk aus als gäbe es kein Morgen – wo man auch noch etwas raffen kann .
Ergibt sich eine Möglichkeit , wird gnadenlos zugelangt in die Steuerkasse !!
Im Großen die Globalisten –
aber unsere ,, Volksvertreter“
sind da im kleineren Rahmen auch nicht zimperlich !

Soul Food No7
vor 2 Tagen
Danke das sie langsam aufwachen! Ich war sehr enttäuscht von Ihnen die letzten Wochen!

joesa jo
vor 2 Tagen
Respekt, was für eine ehrliche Politikerin. Wo wären wir, wenn wir mehr davon hätten.

Dragan Vranjes
vor 3 Tagen (bearbeitet)
Es ist ganz einfach ein hand wascht die andere. Einer macht impstoffe der andere pandemie?

Mr. eight
vor 19 Stunden
Gibt es eigentlich einen Impfstoff gegen Merkel, jedes mal wenn ich die sehe oder höre bekomme ich das kotzen 😵🤮

Brigitte KB
vor 2 Tagen
oh,oh,oh…….habe gerade den Beginn Steinmeiers Rede gehört zum Tag der Befreiung vor 75 Jahren.Bei den Worten…“wir leben in einer freien,starken Demokratie…“hab ich abgeschaltet.Auch war SEHR auffällig, er und auch Schäuble trugen keine Schutzmasken…….aber deren Fahrer der Limosinen……die sind ja jetzt seit 2 Tagen die „Helden*innen des Tages“ laut Tagesschau…….deshalb dürfen sie auch diesen „Maulkorb“ umbinden + NICHT ihre HERREN.Ja,Sahra,danke für das Video…hab es weiter unten schon geschrieben…..war VIEL besser als letzte Woche,aber noch bischen mehr Position beziehen wäre NOCH deutlicher !

Kessi R.
vor 3 Tagen
Es gibt einen demokratischen Prozeß? Echt jetzt, wo gibt es noch Demokratie?? Diese Krankheit hat nicht bei jedem einen Schrecken hinterlassen. Hört ihr Euch bei den Linken keine anderen Meinungen an? Wer wen finanziert wird in letzter Zeit immer mehr aufgedeckt. Diese Regierung gehört hinter Gitter.

anihe88
vor 2 Tagen
Hallo, es gibt nur einen einzigen Grund, weshalb das Volk in Deutschland nichts mehr zu sagen hat : Sowohl Geld- als auch Grundversorgung liegen nicht mehr in der öffentlichen Hand, sondern in der Hand der Privatisierer. In der Verfassung der Bundesrepublik, z. B. Mitte der 80-er Jahre war das ausdrücklich b
verboten, da dann eben die Staatsgewalt nicht mehr in der Hand des Volkes liegt, was Voraussetzung für jede Demokratie ist!!!

Martin Wolf
vor 1 Tag
Wo waren Sie die letzten sechs Wochen? Auch wenn Sie jetzt so tun, als läge Ihnen etwas an den Menschen in diesem Land, befürchte ich, dass das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.

G M-S
vor 2 Tagen
Endlich!Wo waren Sie????
Wir brauchen Sie!!!!

Sina Rot
vor 3 Tagen
Danke, dass Sie sich nun doch langsam trauen, die Menschen zumindest in die richtige Richtung hin zu informieren! Es hätte mich auch stark gewundert, denn Sie sind viel zu intelligent, um nicht genau zu wissen, was hier gerade im Rahmen der Corona-Krise abläuft, und viel zu integer, um dem ganzen Treiben wort- und tatenlos zuzusehen. Bitte informieren Sie doch auch die Menschen mehr zu dem, was unsere Regierung gerade mit immer neuen grundrechtseinschränkenden Gesetzentwürfen alles versucht, nun quasi durch die Hintertüre einzuführen (Stichworte Impfpflicht, Immunitätsnachweis, Nachteile für Nicht-Geimpfte und Menschen, die kein digitales Gesundheitszertifikat oder die Speicherung ihrer Gesundheitsdaten wünschen usw.), auch wenn das (aufgrund von Widerstand aus der Bevölkerung) derzeit wieder dementiert wird. Danke für Ihr Engagement und weiterhin viel Mut!

Demokratietourist in Humankapital
vor 1 Tag
Jede Kriese ist eine Umverteilung von unten nach oben, solange bist das Volk sich dagegen wehrt.

Pema Steppke
vor 3 Tagen
Sehr gut, dass Sie das Gates Thema ansprechen. Dieser Philanthrop hat unzählige Menschenleben auf dem Gewissen und Merkel und Co arbeiten mit ihm zusammen. Unfassbar was in den Regierungen abgeht! Ich habe mich bisher zu wenig mit solchen Themen beschäftigt, doch jetzt reicht’s!
Sie sind derzeit die einzige Politikerin, die ich für voll nehme!

Oliver Schrepfer
vor 3 Tagen
Schade.
Schade, dass Sie diese Corona-Lüge nicht generell anzweifeln.
Schade, dass die letzte Oppositionspartei gestorben ist.
Es ist an der Zeit, die Basisdemokratie einzufordern.
Mit allen Mitteln, die dazu erforderlich sind.

carly derloewe
vor 1 Tag
Sahra als Kanzlerin dann ginge es in Deutschland gerechter zu!👍

Lukas Bystricky
vor 2 Tagen
Über einen Impfstoff mit entsprechenden Hintergrundgaunereien freue ich mich ehrlich gesagt nicht. Dieser macht mir deutlich mehr Angst als der Virus selbst.

Liza cch
vor 2 Tagen
Es gibt Medikamente gegen Corona!?Hydroxychloroquine wird in der ganzen Welt angewendet nur bei uns nicht! Das ist doch alles ein Schmierentheater nur noch schrecklich

Mon Amour
vor 3 Tagen (bearbeitet)
Der Reichtum, der auf Kosten anderer geht, muss zu Feiglingen des Geldes führen – diese Menschen werden niemals damit zufrieden sein, Geld zu sammeln, als ob sie aus dem Meerwasser tranken, je mehr sie tranken, desto durstiger
Sie werden sich nicht mit der Armut der Mehrheit befassen, sondern die Mehrheit als Ärgernis für ihr luxuriöses Leben betrachten
Obwohl es die Mehrheit ist, die die Rotation der Wirtschaft aufrechterhält
Es fehlen faire Gesetze
Weltweit

unabellapalomablanka
vor 3 Tagen (bearbeitet)
Das ganze Gesundheitssystem, inklusive Pharmaindustrie, müsste vergesellschaftet werden. Das darf sich nicht Privatinteressen unterordnen. Dann würde es nicht dazu kommen, dass Forschungszweige eingestellt werden, weil sie zuwenig Profit bringen…

Birol Ulupinat
vor 1 Tag
Wie immer sind die linken immer zu spät mit ihren Erkenntnissen!! Die wussten schon vorherbwohin das Geld fließt aber ständig im Nachhinein den großen Apostel spielen 👎

ditter Stein
vor 3 Tagen
wohin das geld fließt ? „Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muß anders werden, wenn es besser werden soll“ (Georg Christoph Lichtenberg) „Es ist eine Schande , Schamlos zu sein“ ein urdeutsches sprichwort leider ein bewust vergessenes …bediene dich deines eigenen verstandes ist nicht erwünscht…CORONA REGIERENDE VOLK alles gute sahra

Michael Mayrhofer
vor 20 Stunden
„Angesichts der Lage „müssen wir ein kleines Risiko in Kauf nehmen“, sagte Drosten mit Blick auf mögliche Nebenwirkungen eines Impfstoffs, der nicht die üblichen Phasen der klinischen Erprobung durchläuft. „Für so ein Risiko müsste dann der Staat haften“, fordert der Chef der Virologie der Berliner Charité.“ – publiziert: 19.03.2020 im Handelsblatt
„Der Bund plant zudem beim Einsatz eines nicht zugelassenen Impfstoffs Haftungsrisiken zu übernehmen und will durch Abnahmegarantien SARS-CoV-2-Impfstoffhersteller unterstützen.“ publiziert 17.04.2020 DAZonline
„Private companies can’t take that kind of risk, but the federal government can.“ Bill Gates am 01.04.2020 in publiziert in Washington Post
Ich bezweifel, dass die 1 Mrd. € der EU alles ist, was dieser Impfstoff uns europäischen Steuerzahler kosten wird. Die Ironie der Geschichte wäre, wenn die Finanzierenden dann auch für die Haftung des im Schnellverfahren hergestellten geradestehen müssen – und an einem internationalen Schiedsgerichtshof nach Eintritt eventueller Nebenwirkungen dafür noch geklagt werden würden. (Randnotiz: Die USA hat sich ua. nicht an dieser Geberkonferenz beteiligt, vielleicht in weiser Voraussicht)

Claudia Willems
vor 3 Tagen
B.uM.Gates/Zwangsimpfung: schaut mal unter ‚Moderna‘ (von Gates u. Dr. Fauci finanziertes/unterstütztes Pharmaunternehmen) / Keimbahn-Genbearbeitung bzw. Die Stellungnahme des Dt. Ethikrates von 2019 dazu 😬

Rai Lan
vor 3 Tagen
Wie immer – wieder auf den Punkt gebracht, aber was hilft’s?

Stoil Todorov Хаджитодоров
vor 1 Tag
Solange die amerikanische Hexen zusagen haben eerden, was wird passiert in diesen Land- Deutschland.. Es wird kein Frieden auf dem Welt gegeben Fräulein.!!!

Susanna Staeger
vor 2 Tagen
Wer will den sich Impfen lassen wurde da jemand gefragt.
Und, sind die Menschen gut beraten worden?

Kourosh Kabir
vor 3 Tagen
Die Linke ist wieder aufgewacht! Wir haben endlich wieder eine Opposition!

Alexandra Koch
vor 1 Tag
Schade, dass Sie so wenig Einfluss haben. Sie wissen was los und geplant ist. Und sympathisch sind Sie auch noch.

asdf asdf
vor 3 Tagen
Sahra als Kanzlerin. Das wünsch ich mir seit vielen Jahren. Wenn Merz drankommt dann Gnade uns Gott.

Anthony Tuan
vor 2 Tagen
Ich wundere mich darüber, dass in Deutschland die intelligente und Intellektuelle Leuten noch so lange erdulden und ertragen, dass Frau Merkel und Co über ihr Leben bestimmen und diktieren dürfen!
Armes Deutschland?
Bald werden die Überlebenden den Toten beneiden um ihre friedliche Ruhe!

Amira Kelani
vor 1 Tag
Warum sind sie dann gegen Widerstand2020, die sind nicht rechts glauben Sie mir 🙂

nixus minimax
vor 2 Tagen (bearbeitet)
Oh oh Frau Wagenknecht Morgen wird man Sie in der Presse als Rechte, Verschwörungstheoretikerin oder Geistig verwirrt abstempeln. Tut mir leid für Sie aber man darf holy Merkel weder hinterfragen noch kritisieren das ist verboten. Das mussten schon andere vor ihnen spüren Bodo, Ken… willkommen im club. Die habe schon das selbe gesagt bzw. gefragt.

Andy&Secrets of God
vor 1 Tag
Bravo Frau Wagenknecht ! Eine Politikerin der Opposition wieder voll auf Kurs, weil hier Klartext gesprochen wird und die Wahrheit nicht auf der Strecke bleibt !!! Großes Lob für diesen aufklärenden Beitrag und LG 👍

3D-PHASE
vor 3 Tagen
Vielen Dank für die Videos, liebe Sarah.

Frank Doberenz
vor 2 Tagen
„Und der Haifisch, der hat Zähne …“

Klaus Leps
vor 1 Tag (bearbeitet)
Super Erklärt ,Hoffentlich wacht jetzt der „Letzte “ auf !
Ich sage nur „NGos “ !
Wir sind nur die „Steuersklaven“ Weltweit !

Ani BROWN
vor 2 Tagen
Sahra bitte kontaktiere Ken FM damit Er Dich interviewt und das hier postet. LG

True Love
vor 2 Tagen
Nein,eben nicht…,ich will keine Impfung (Zwangsimpfung inbegriffen), ich will/brauche keine Chemische Pille….Es gibt keine schwerwiegenden Erkrankungen wie zb Krebs,HIV ect pp die durch Chemische Behandlungen wirklich geheilt werden können sondern nur gelindert und Lebensverlängernd sind und dafür jede Menge Nebenwirkungen aufweisen.Selbst wenn bei mir der Krebs zurück käme und bösartig wäre,täte ich jede Art von Behandlungen ablehnen…das weiß ich aber…Der Tod kann nicht so schrecklich sein wie der Kampf mit Chemie wo man weiß,den hat man eh verloren.Wie viele Menschen nehmen Bluthochdruckmedikamente,Schildrüsenmedikamente,Psychopharmaka die nicht sein müßten???
Wie wäre es damit vernünftige Ärzte zu Unterstützen damit sie Zeit für den Patienten wieder haben???
Was die ganzen Stiftungen und Organisationen angeht,bei Caritas und Diakonie angefangen kann man getrost abschaffen,denn Sozial sieht anders aus…,das war einmal und kommt nicht mehr….

Frank Wirth
vor 2 Tagen
Wenn alle Linken so menschlich wären dann würde auch wieder ein Dialog stattfinden und der Weg Richtung Demokratie wäre wieder frei

Dominik Kussmann
vor 19 Stunden
hallo frau wagenknecht, bitte wechseln sie zur neuen partei wiederstand 2020. danke lg

Reiner Wilhelms-Tricarico
vor 3 Tagen
Motto der skandalösen Pharmaindustrie: ist der Ruf erst ruiniert lebt es sich ganz ungeniert. Unter Verhältnissen wo jede Erkenntnis über die Natur patentiert werden kann, sollte es nicht wundern was viele glauben: daß die Pharmaindustrie die Covid-19 Krise angezettelt habe. Es war nämlich schon lange so daß diese Industrie nicht davon lebt Menschen gesund zu machen sondern sie krank zu machen oder chronisch krank zu erhalten.

Carina Draga
vor 2 Tagen
Ich vermute das in letzten Jahren viele Menschen auf ihre Vitaminen achten und sind damit weniger krank,das passt der Pfarma nicht,also her mit Infung,damit wieder mehr krankeiten ausbrechen und Pfarma wieder miliarden macht…

Ahmet Sezer
vor 1 Tag
Bla Bla Bla… Propaganda für den Impfzwang!!!
Gehen Sie auf Demo!!!

Andi Jack
vor 3 Tagen
Gutes Video, danke. Öffentliche Aufgaben wie Bildung, Gesundheit, Rente, etc.. sollten generell nicht privatisiert werden; weil sie der Daseinsvorsorge und damit dem Allgemeinwohl der normalen Bürger dienen.
Problem der Privatisierung öffentlicher Aufgaben – siehe z.B. die Rente – ist ja, das die privaten Unternehmen in erster Hinsicht – was verständlich ist – ihr Gewinninteresse verfolgen und sich am Ende auch nicht dafür zuständig fühlen, Bürgern die Daseinsvorsorge zu gewähren, die dafür nicht zahlen können.
Aus diesen Gründen gehören öffentliche Aufgaben im Interesse der normalen Bürger nicht privatisiert.

johannes berumer
vor 3 Tagen
Danke für Ihre Beiträge!

shanyu1993
vor 1 Tag
Sehr gut erklärt und besonders ohne Emotionen bzw. Meinung, wäre mir sehr schwer gefallen… ich raste bald aus wie wir uns rumschubsen lassen wahnsinn!

Bärbel Ernst
vor 2 Tagen
Erst Probleme schaffen und sich dann als Retter aufspielen. So wird man heute reich.

Tilo
vor 1 Tag
Danke Frau Wagenknecht für diese Informationen. Bleibt die Frage: Warum wurde dieses Thema nicht in den öffentliche rechtlichen Medien aufgegriffen und warum kommen diese erst jetzt?

Käsekeks Deluxe
vor 2 Tagen
Bin trotzdem entäuscht. Jetzt wo Die Menschen Wiederstand leisten hat Sarah was „Erstaunliches“ entdeckt.

Adrian Eugenio
vor 2 Tagen
liebe frau wagenknecht. ich unterstütze vieles was sie sagen und machen, obwohl ich parteilos und kein linker bin. aber die ganze coronakrise ist komplett künstlich gepusht worden. wenn sie nüchtern die fakten analysieren werden sie sehen dass dieses jahr so viel weniger influenza und grippetote gegeben hat wie es coronatote gab. unter dem strich ist die situation gleich oder wenig schlimm als in den vergangenen jahren. deshalb braucht es keine impfung.
und es hätte schon gar keinen lockdown gebraucht. wie es prof. streeck vom RKI gesagt hat: „wenn wir nicht nach dem coronavirus gesucht hätten, dann hätten wir die krise gar nicht gemerkt“. und haben sie schon mal recherchiert, was alles in den von bill gates propagierten impfungen enthalten ist? ja genau, zusatzstoffe die mehr schaden anrichten als sie vor krankheiten schützen. oder hormone die geimpfte frauen unfruchtbar machen. ist es das was sie wollen für die bevölkerung? wollen sie dass die bill gates foundation und die von gates gesponsorte WHO über unsere politik bestimmt?
ich bin enttäuscht, dass sie nur die finanziellen zusammenhänge zum thema machen, nicht aber die agenda die hinter diesem plan steckt. ich rede mir ein, dass sie einfach zu beschäftigt sind um sich nicht zu informiren, und dass sie nicht teil dieser pläne sind. hoffentlich.

Heidi von der Alm
vor 2 Tagen (bearbeitet)
Wir wollen keinen Impfstoff! Wir wollen Einigkeit und Recht und Freiheit!
Gründen Sie eine eigene Partei, die Linken sind zur Systempartei verkommen!
Covid ist nur ein Grippevirus! Haben wir das Theater jetzt jedes Jahr? Weg mit den Gates-Sklaven!

ALTBAU MALTBAU
vor 3 Tagen
60.000Euro Wochentherapie für ein Medikament für nur 136Euro – alles unter der Gewalt einer CHRISTLICH demokratischen Partei / Union – sozialdemokratische Partei Deutschland.
Es ist zu anwidern!!!

Dotalu 1
vor 1 Tag
Respekt Frau Wagenknecht! In Ihnen steckt mehr als ich dachte!

Alois Pumpernickel
vor 1 Tag
Ich frage mich wenn jemand hier den Daumen runter drückt, sich dann nicht fragt wo geht eigentlich mein Steuergeld hin, was passiert eigentlich damit? Man muss kein Fan der Wagenknecht sein, aber die Fragen sind berechtigt und richtig. Ein Schelm wer böses denkt.
Daumen hoch, den hinterfragen ist ein Zeichen von Intelligenz.
Wenn man so will.

Luca Slo
vor 23 Stunden
Ach Sarah, hättest du mal vernünftig gearbeitet. Oppositionsblatruller, da muss man schon über sich selbst einen Film drehen. Aber das wär ja peinlich!

Karola Franz
vor 3 Tagen
Wurde die großzügige Spende von 525 Mio von Frau Merkel an die Geber Konferenz denn überhaupt von einem Gremium genehmigt (Bundestag) oder kann sie einfach so über die Verwendung unserer Steuergelder verfügen?

Als Abonnent erhälst du aktuelle Informationen zu neuen Beiträge und Kommentare

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram